Zum ersten Mal hat sich Deutschland am 15.09.2018 am weltweiten Cleanupday #WorldCleanupDay beteiligt und auch Eisenach als Stadt und wir im Mariental waren dabei.

Die Stadtverwaltung und der Runde Tisch #SaubereStadt unter der Schirmherrschaft unserer Oberbürgermeisterin Katja Wolf hatte zum 1.Eisenacher Herbstputz eine Aktionswoche organisiert an der sich viele Eisenacher Bürger, Initiativen, Vereine, Schulen und Stadtratsfraktionen beteiligt haben. Ein schöner Erfolg und es geht weiter am 21.09.2019 - unter dem Motto "Deutschland macht". Einige Impressionen und das Ergebnis des Eisenacher Herbstputzes finden Sie hier

Im Gelände der Drachenschluchtfelsen  und der B19 zur hohen Sonne haben uns zum Frühjahrs- und Herbstputz 2018 die Admins Ronny Höhn, Tobias Schirmer, Jessica Gruner sowie einige Mitglieder ihrer FacebookGruppe "Sicherheit für Eisenach" unterstützt. Auch hier im Mariental hatten wir ganz viel Unterstützung über das Jahr verteilt, herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer.

#Plogga Ich mag dieses neue Wort, was in Schweden für den Trend entstanden ist - bewegen (joggen/walken)  und Müll aufheben. Im Englischen hat man gleich das Wort #Plogging kreiert, welches man auch ab und an mal hier liest. (#PloggingGermany)

https://www.svevilla.com/de/inspiration/plogga-was-hat-es-mit-dem-neuen-schwedischen-umwelt-und-fitness-trend-auf-sich

Foto: #Plogga im Sommer 2018 in der fast ausgetrockneten Bachaue

Zu unserem bisher größten privat organisierten Frühjahrsputz in Eisenach am 07.04.2018 folgten ca 40 Helfer und Helferinnen unserem Aufruf und haben mit uns das Mariental, die Drachen- und Landgrafenschlucht, die Bäche und Teiche, den Reuterweg und das vordere Helltal sowi das Breitengescheid entmüllt.

Allein bei dieser Aktion wurden 24 große Müllsäcke zusammengetragen. (Foto von und mit freundlicher Genehmigung  Peter Roßbach, Thüringer Allgemeine). Weitere Impressionen vom großen Frühjahrsputz gibt es hier.