Den für den 06.04. 2019 geplanten Frühjahrsputz  haben wir in Teilbereichen Auengebiet des Marienbachs, den Gewässern und Felsen vorgezogen, um die Bewohner der erwachende Aue in der Brutzeit nicht zu stören. Letztes Jahr war Ende März noch Schnee und Eis, so das wir den Putz auf April 2018 verschieben mußten. So gibt uns die Natur das Tempo vor.

Leider habe ich im inneren des Auengebietes von Plastik durchdrungene Vogelnester gefunden auch in den freigespülten Wurzeln der Bäume am Marienbach haben wir einiges an Müll im letzten trockenem Sommer entfernen können. Da seit letztem Sommer neben meinem Mann und mir auch unser treuer Mitstreiter Manfred Schneider ca. einmal pro Woche eine Müllrunde dreht, haben wir einen guten Stadt errreicht, den wir so halten können

Im Gelände der Drachenschluchtfelsen  und der B19 zur hohen Sonne hat uns bei dieser Aktion Jahr Michael Schröder im Rahmen des Städtischen Frühjahrsputz unterstützt. DANKESCHÖN!